Frühlingskonzert

Am 8. April lädt der MV Gratwein mit einem buntgemischten Programm zum Frühlingskonzert, das im heurigen Jahr unter dem Motto „Latinoamérica“ steht. Tango, Salsa, Musical sowie Marsch, Polka und altbekannte Melodien sorgen für einen sicherlich kurzweiligen Konzertabend unter der Leitung von Kpm. Christoph Posch.

Als Stargast freuen wir uns, mit Ismael Barrios einen Percussion-Großmeister aus Venezuela begrüßen zu dürfen, der uns bereits in der Probenphase mit Tipps zur Seite steht und uns lateinamerikanische Grooves so richtig leben lernt.

Zu hören sein wird unter anderem Original-Blasmusikliteratur von Alfred Reed und Yosuke Fukuda. Doch auch Johann Strauß‘ „Spanischer Marsch“ ist auf dieser musikalischen Reise zu hören. Natürlich dürfen darüber hinaus typische Klassiker der lateinamerikanischen Musik nicht fehlen, wie zB. „Tijuana Taxi“, “Brasil” sowie der Santana-Hit „Oye como va“. Der berühmte Musical-Hit “Don’t Cry For Me Argentina” (Evita) führt uns in schließlich in das zweitgrößte südamerikanische Land, nach Argentinien.

Así que venga a Gratwein!

MV Markt Gratwein
Samstag 08.04. 19:00
Frühlingskonzert „Latinoamérica“
Mehrzweckhalle Gratwein

 

Wir freuen uns auf euren Besuch und auf viele bekannte und neue Gesichter!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.